Akademie für Stressprävention
Newsletter
Karriere
     
 

Zwänge

 
       
 

Unter dem Begriff "Zwänge" versteht man die Beeinflussung der Entscheidungs- und Handlungsfreiheit durch innere bzw. psychische Zwänge. Zu der Familie von Zwängen gehören Zwangsideen, Zwangshandlungen, Zwangsimpulse.

Medizinisch gesehen handelt es sich um Zwangserkrankungen,die behandlungswürdig sind.

Psychologisch gesehen handelt es sich um Zwangsneurosen, deren Ursachen oft in der Kindheit zu finden sind, wobei der Erziehung eine bedeutende Rolle zukommt (siehe unter Zwangsneurose).

Zwangserkrankungen führen fast immer zur Einschränkung der Lebensqualität und Störungen im beruflichen und privaten Umfeld. Der Betroffene hat ein Gefühl der Unfreiheit und fühlt sich „manipuliert“.

Ideal ist hier ein Therapeut der sowohl Verhaltenstherapeut als auch Psychoanalytiker ist, und zudem auch medizinisches Hintergrundwissen besitzt. Im Raum München steht Ihnen somit im Zusammenhang mit Zwängen die Praxis Dr. Dr. Golling und Kollegen zur Verfügung.

   
  Zwänge München    
 

Weitere Themen:

Einzelberatung
Entspannungsmethoden
Facharzt für Psychotherapeutische Medizin
Psychoanalytiker
Psychoanalytische Psychotherapie
Psychotherapeut
Psychotherapie München
Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
Verhaltenstherapie
Zwangsneurose